Kunterbunt

Im Rahmen von "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" wurde folgendes Projekt organisiert und gemeinsam mit Schüler und Schülerinnen durchgeführt:

Die an dem Projekt beteiligten Schülerinnen und Schüler besuchten eine Übergangsklasse der 9. Jahrgangsstufe der Mittelschule Fürth, Kiderlinstraße und renovierten und verschönerten die Ruhe Ecke im Pausenhof der Mittelschule. Unter der Anleitung des Boden- und Parkettlegers Michael Ardito schliffen sie dabei die vorhandenen Latten ab, ersetzen kaputte durch neue und lackieren dann alle vorhandenen Latten. Des Weiteren wurde das Rondell mit 33 Sitzplätzen aus Holz bestückt. Dabei wurde das Holz auf Maß zugeschnitten und entsprechend montiert. Diese Arbeitsschritte wurden von den Jugendlichen selbstständig, nach Anleitung, durchgeführt. Die beteiligten Jugendlichen erhielten so einen guten Einblick in den Beruf des Boden- und Parkettlegers, den sie für ihre weitere berufliche Orientierung nutzen können. Außerdem lernten sie entsprechende Holzarten und Werkzeuge des Berufs kennen.

Die Klassenlehrerin Frau Petratschek bereitete die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des AWT-Unterrichts theoretisch auf den Beruf des Boden- und Parkettlegers vor. Durch das gemeinsame Arbeiten an einem Projekt wurden die sog. Softskills wie z.B. Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Pünktlichkeit usw. bei den Jugendlichen gestärkt. Die Gestaltung der Ruhe Ecke kommt der gesamten Schulfamilie der Mittelschule zugute. Der Pausenhof der Mittelschule Fürth, Kiderlinstraße bietet nach Durchführung eine erweiterte Erholungs- und Rückzugsoase für nachfolgende Schülergenerationen. Dieses Projekt wurde durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und der Stadt Fürth finanziert und fand in Kooperation mit der Jugendberatungsstelle KiQ (in Trägerschaft der ELAN GmbH) statt.

I. Wenk

Was steht an?

29 Okt
Herbstferien
29.10.2018 - 02.11.2018
29 Nov
1. Elternsprechabend
29.11.2018 18:00 - 20:00

esf420